♡DOGS: Meine Freunde auf 4 Pfoten - syrah & rosa


Heute dreht sich mein Blogpost nicht wie üblich über Kleidung oder Schuhe, sondern über etwas ganz anderes und etwas sehr Besonderes. Ich erzähle euch etwas über meine Goldschätze, meine 2 Hündchen.

Ich könnte mir ein Leben ohne die beiden überhaupt nicht mehr vorstellen. Sie sind nicht einfach Tiere, die man zwei Mal am Tag füttert, mit denen man regelmäßig Gassi geht, mit denen man spielt. Nein, sie sind viel mehr als das.

 

Syrah und Rosa sind für mich viel mehr als nur Hunde, sie sind meine Freunde, meine Begleiter, das Wichtigste, was ich besitze. 

 

 

 

 

Die beiden sind immer für einen da, wirklich immer. Egal ob es mir schlecht geht, ob es mir gut geht, ob ich krank bin, glücklich bin, ob ich im Stress bin, ... meine Hunde sind immer an meiner Seite. Sie trösten mich, wenn ich traurig bin. Sie versuchen mich zu pflegen, wenn ich krank bin. Sie freuen sich mit mir, wenn ich glücklich bin. 

Ja, richtig. Ein Hund merkt sehr wohl, in welcher Stimmung man gerade ist. Habt ihr gewusst, dass die Vierbeiner sogar so etwas wie ein schlechtes Gewissen haben können?

 

Syrah zum Beispiel setzt sich, wenn sie etwas angestellt hat, neben mich und schaut mich mit ihren großen Glubschaugen an. Solange, bis ich sie streichle. Dann freut sie sich richtig.

Apropos freuen:  Meine Hunde freuen sich auch mit mir, wenn ich glücklich bin. Sie springen dann um mich herum und sind richtig in Spiellaune. 

 

 

 

Auch gemeinsam sind Syrah und Rosa richtig harmonisch. Sie spielen miteinander, teilen sich ihren Schlafplatz und fressen sogar teilweise zusammen aus einer Schüssel. 

 

Die Hündchen haben sogar eine eigene Instagramseite, wo jede Menge Schnappschüsse von den beiden zu sehen sind: Dogsfromparadise 

Syrah

Syrah ist meine erste Hündin, die ich jetzt schon bald 9 Jahre lang habe. Sie ist ein Shi - Tzu Mischling und ungefähr 10 Kilo schwer. Syrah kam als kleiner Welpe zu uns und mit ihr haben wir schon jede Menge erlebt. Alle Erlebnisse aufgeschrieben, würde bestimmt ein ganzes Buch voll ergeben. 

 

Das Besondere an der Hündin? Sie liebt es, im Mittelpunkt zu stehen und fotografiert zu werden. - Was man auch unschwer in den folgenden Bildern sehen kann.

Kaum nimmt sie irgendwo eine Kamera wahr, setzt sie sich hin und verweilt so lange, bis man ein Foto von ihr geschossen hat. 

 

Rosa

Rosa ist ein Yorkshire Terrier und jetzt genau 4 Monate alt. Im November ist die Kleine zu uns gezogen. Trotz der kurzen Zeit, die sie nun bei uns wohnt, haben wir sie schon alle so ins Herz geschlossen.

 

Rosa ist ein wahrer Goldschatz, ziemlich lebendig, aber auch sehr verschmust. Sie bringt einen immer zum Lachen und ich bin mir sicher, die nächsten Jahre mit ihr, werden bestimmt ganz aufregend.  


Und noch ein paar Bilder...

 

Ihr seht: Meine Hunde sind immer an meiner Seite und helfen mir aktiv beim Bilder machen für meine Instagramseite. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0